Rechenzentrum Infrastruktur

Hochverfügbarkeit durch eigene Infrastruktur

Alle Infrastruktur-Systeme gesichert für den Ernstfall.

Gesicherte Infrastruktur

Alle Infrastruktur-Systeme am Standort Düsseldorf, wie z.B. Klimatisierung, Stromversorgungsanlagen und Sicherheitssysteme, werden durch ein eigenes Gebäudeleitsystem überwacht und gesteuert. Ein zweites, unabhängiges System überprüft zusätzlich alle relevanten Parameter und informiert im Fehlerfall umgehend die geschulten Service-Techniker und den Bereitschaftsdienst von externen Dienstleistern.

Am Standort Düsseldorf ist durch die ringförmige Anbindung an das Mittelspannungsnetz der Stadtwerke Düsseldorf gewährleistet, dass die eigenen Transformator-Anlagen der Rechenzentren jederzeit versorgt sind.

Auch beim Ausfall einer Stromanbindung ist dadurch die Stromversorgung durch das Netz des Energieversorgers jederzeit sichergestellt.

Im unwahrscheinlichen Falle eines Stromausfalls. stehen sofort vorgewärmte Dieselgeneratoren zur Verfügung. Diese gewährleisten die Stromversorgung der vorhandenen batteriegepufferten USV-Anlagen mit Strom in jedem Bereich des Rechenzentrums. Die eigene Bevorratung von Diesel-Kraftstoff sowie Lieferverträge mit externen Lieferanten ermöglichen auch bei längerfristigen Stromausfällen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung der gesamten Infrastruktur im Datacenter Düsseldorf.

Rechenzentrum Infrastruktur

Ringförmige Anbindung an das Stromnetz

Durch die ringförmige Anbindung an das Mittelspannungsnetz mit 10kV der Stadtwerke Düsseldorf sind die eigenen Transformator-Anlagen der Rechenzentren jederzeit mit ausreichend Spannung versorgt.

Rechenzentrum Infrastruktur

Hohe Anschlussleistung vor Ort

In jedem Rechenzentrum kann auf der gesamten Rechenzentrumsfläche eine Anschlussleistung von bis zu 10 kW/m2 bereitgestellt werden. Es steht somit jederzeit genügend Strom für individuelle Infrastrukturlösungen zur Verfügung.

Rechenzentrum Infrastruktur

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Durch umfangreiche USV- und Netzersatzanlagen ist die konstante und kontinuierliche Stromversorgung aller Rechenzentren garantiert. Bei Schwankungen oder Ausfall der Stromversorgung greifen diese Anlagen sofort ein.

Rechenzentrum Infrastruktur

Treibstoff-Vorrat bei längeren Ausfällen

Bei längeren Ausfällen des Energieversorgers gewährleistet ein ausreichender Vorrat an Diesel-Treibstoff die Versorgung der gesamten Infrastruktur in allen Rechenzentren mit der notwendigen Kapazität.

Rechenzentrum Infrastruktur

Redundante Versorgungsleitungen

Die Stromversorgung am Datacenter Düsseldorf ist doppelt ausgeführt, sodass auch bei einer etwaigen Beschädigung einer Leitung alle Rechenzentren weiter mit Energie versorgt werden können.

Rechenzentrum Infrastruktur

Überwachung der Infrastruktur

Die gesamte Stromversorgung des Datacenters Düsseldorf wird rund um die Uhr – also im 24/7 Modus – durch die Mitarbeiter überwacht. Bei etwaigen Problemen werden sofort die entsprechenden Techniker informiert.